So feiern Sie Kindergeburtstag zuhause!

Mit guter Planung ist Kindergeburtstag feiern auch zu Hause ganz einfach!

So vergeht die Zeit bis zum Fest im Nu!

Kinder feiern Party Der eigene Kindergeburtstag ist schon für die Kleinsten ein ganz besonderer Tag, der mit großer Vorfreude und voller Spannung erwartet wird. Die Kinder können den heiß ersehnten „Feiertag“ bereits einige Tage oder gar Wochen zuvor nur schwer abwarten. Wir haben Ihnen hier eine Menge Tipps für das Feiern mit Kindern zusammengestellt. Damit werden die ganze Familie wie auch die Gäste viel Spaß auf dem Geburtstag haben.

Um die Zeit bis zum großen Fest schnell vergehen zu lassen, basteln Sie mit Ihrem Kind doch einen Countdown-Kalender. So kann es jeden Tag genau sehen, wie lange es noch bis zum großen Ereignis dauert. Organisieren Sie für den Tag der Feier tatkräftige Unterstützung von Ehemann oder Partner, einer Freundin oder Nachbarin. Gerade für Kindergeburtstage mit kleinen Kindern sollten Sie jede Hilfe aus der Familie oder von Bekannten annehmen. Diese kann dann beispielsweise den Tisch abräumen oder das Abendessen vorbereiten. Während Sie sich voll und ganz auf die Betreuung der kleinen Rasselbande konzentrieren.

Wählen Sie ein Partymotto!

Mit wenigen Mitteln können Sie zu hause einen Kindergeburtstag feiern, der zu einem unvergesslichen Abenteuer für das Geburtstagskind und seine Gäste wird. So lieben es Kinder, sich in andere Personen zu verwandeln und lassen sich gerne in abenteuerliche Phantasiewelten entführen. Darum sollten Sie die Geburtstagsparty unter einem bestimmten Motto veranstalten. Damit haben Sie nicht nur einen roten Faden für Deko, Essen & Spiele, sondern schaffen auch ganz mühelos eine ansprechende Atmosphäre. Stimmen Sie die große Party von Einladungen über Deko bis hin zu Spielaktionen und Partygeschenken auf das gewählte Motto ab.

Anregungen zu Themen für Kindergeburtstage finden Sie bei den Vorlieben Ihres Kindes. Mädchen begeistern sich in jedem Alter für eine zauberhafte Prinzessinnenparty und schwelgen selbst beim Motto Pirat gerne in Rosa und Pink. Auch eine wilde Hexenparty oder ein traumhaftes Pferdefest lassen die Herzen kleiner und großer Girls höher schlagen. Bei Jungen steht neben den Klassikern Fußball, Pirat & Ritter ein Fest rund um die Urzeitwelt der Dinosaurier auf der Top-Ten-Liste der beliebtesten Partymottos. Sie lassen sich aber auch von einer spacigen Weltraumparty mit Aliens oder Robotern begeistern.

Partygeschirr Steht das Motto für den Kindergeburtstag erst einmal, reicht ein klein wenig Kreativität, um Ihr Zuhause passend umzugestalten. So wird aus einem umgedrehten Tisch ruck-zuck das Piratenschiff des berüchtigten Caipt’n Cook. Eine große Decke oder ein Stofftuch über einige Stühle gespannt und schon befinden wir uns in der Drachenhöhle, vor der Ihr Kind als Ritter Kunibert den Kampf gegen das Ungeheuer wagen wird. Im Kreis liegende Kissen sind die Manege und das auf dem Boden liegende Seil wird zum Trapez auf dem die Kinder als kunstfertige Zirkusakrobaten balancieren. Nun noch farblich passende Ballons & Kreppbänder dekorieren und den Tisch mit buntem Pappgeschirr im Design des Partymottos decken. Schon kann man auch zuhause eine tolle Mottoparty feiern.

Beachten Sie, dass der Partyraum für den Geburtstag in jedem Fall ausreichend Platz zum Feiern bietet. Legen Sie am besten einen Raum wie z.B. das Kinder oder Wohnzimmer oder auch den Garten für Partyspiele und zum Austoben fest. Räumen Sie dort vor dem Kindergeburtstag alle wertvollen Gegenstände beiseite. Nichts ist ärgerlicher als ständig darauf achten zu müssen, dass die Kinder nichts kaputt machen oder mit Ketchup verschmierten Fingern über das Sofa toben. In der Küche oder im Esszimmer können die Kinder dann essen und basteln. Mit entsprechender Partydekoration wie Wimpelketten, Luftballons an Türen oder Tischdeko zeigen Sie den Partygästen, wo gefeiert wird und welche Teile der Wohnung nicht in Beschlag genommen werden dürfen. Sollten Sie eine Gartenparty im Freien planen, denken Sie daran, Tisch und Buffet im Schatten aufzubauen.

Begrüßung der Gäste

Das Geburtstagskind empfängt mit den bereits Anwesenden alle neuen Kinder. Die dabei überreichten Geschenke sammeln Sie zunächst am besten auf einem kleinen Gabentisch. Tipp: Ein Bügelbrett mit fröhlich bunter Tischdecke fungiert als praktischer Beistelltisch für Geschenke & Spielutensilien oder als Buffet.

Damit es beim Warten auf das Ankommen der übrigen Kinder nicht zu langweilig wird, bieten Sie doch leckere „Cocktails“ zum Selbermixen oder kleine Snacks wie Obstspieße und Salzbrezeln zum Knabbern an. Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt für eventuell geplante Schmink- und Verkleidungsaktionen. Sind die Kinder dann vollzählig eingetroffen und geschminkt, setzen sich alle an den festlich dekorierten Geburtstagstisch.

Erst mal den Kuchenhunger stillen

Geburtstagskuchen Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt, dass alle Kinder dem Geburtstagskind ein Lied zum Festtag singen. Dies kann „Zum Geburtstag viel Glück“, „Happy Birthday“ oder das meist aus dem Kindergarten bekannte „Heute kann es regnen“ von Rolf Zuckowski sein. Damit alle fleißig mitsingen können, haben wir für Sie hier den Text für das Geburtstagslied zum Ausdrucken: Liedtext „Heute kann es regnen“. Nach dem fröhlichen Singen werden die Kuchenkerzen unter allgemeiner Anfeuerung ausgeblasen. Und dann können die Kinden den lang ersehnten Kuchen bzw. die Muffins mit Saft oder Kakao geniessen. Bei unseren Tipss & Tricks zur Party haben wir auch einige Rezepte für Snacks, Kuchen und das Partybuffet zusammengestellt.

Dann ist Action angesagt

Ist die Rasselbande gut gestärkt besteht oft ein Drang nach Bewegung und Action. Jetzt sollten die ersten Spiele auf dem Kindergeburtstag eingeplant sein. Wenn Sie abwechslungsreiche Wettkampf- und kooperative Spiele, laute und leise Spiele bieten, wird sich jedes Kind sich einbringen können. Krönen Sie die Spiele Phase mit einem wilden Fang-Spiel im Garten oder mit einer Schatzsuche zum nächsten Spielplatz. So kann sich die Kinderschar draußen richtig austoben. Während Ihr Helfer zuhause Tisch und Utensilien für die Bastelaktion vorbereitet kann.

Feiernde Kinder

Damit beim Geburtstagskind die Spannung auf die erhaltenen Präsente nicht allzu groß wird, findet nach der Rückkehr gleich das gemeinsame Geschenke auspacken in Form eines Spiele Klassikers statt und zwar als Flaschendrehen. Der Gast, auf den die Flasche zeigt, überreicht sein Geschenk zum Kindergeburtstag nochmals ganz persönlich. Ihr Kind kann es dann in aller Ruhe auspacken und mit den anderen ausgiebig würdigen. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, die Kamera zu nehmen und ein schönes Gruppenfoto zur Erinnerung an diesen Tag zu schießen.

Gute Vorbereitung und Planung vermeiden Chaos!

Nach der ersten Spiele Phase ist Zeit für eine ruhigere Bastelaktion, an die sich wieder eine Spielphase oder das Abendessen anschließen kann. Zum einen haben Kinder großen Spaß am Basteln und werden dabei auch wieder ruhiger. Zum anderen haben Sie mit der Bastelei bereits eine schöne Erinnerung für die Gäste. Diese dürfen sie zusammen mit den gut gefüllten Partytüten mit nach Hause nehmen. Haben Sie den Partytisch mit einer praktischen Plastiktischdecke geschützt, kann gleich los gebastelt werden. Achten Sie darauf, dass das Basteln altersgerecht ist. Kleinere Kinder können vielleicht schon ausschneiden, aber oft fällt es ihnen noch schwer, Motive mittels einer Vorlage aufzumalen. Bereiten Sie darum solche Arbeiten wie auch die benötigten Utensilien vor und zwar am besten einige Tage vor dem Geburtstag. Für die Kinder ist es auch leichter, wenn Sie ein fertiges Exemplar der Bastelaktion vorab gebastelt haben, das sie als Vorlage nehmen können. Lassen Sie aber der Kreativität der Kinder beim Basteln freien Lauf. So werden die Basteleien vielleicht nicht ganz genau wie die Vorlage, dafür aber individuell und originell. Überlegen Sie sich auch ein Alternativprogramm für die Kinder, die schneller im Basteln sind. So wird die Wartezeit bis alle fertig sind nicht zu lang.

Wie gehe ich mit Streitereien auf dem Kindergeburtstag um?

Leider kann es bei jedem noch so harmonischen Fest dazu kommen, dass sich zwei Kinder streiten. Da Kinder spontan und gefühlsbetont sind, ist ein Streit oft auch ganz schnell wieder vorbei und vergessen. Wenn Sie merken, dass während eines Spieles Unruhe oder Aggressionen aufkommen oder dass ein Kind nicht mitspielen will, beenden Sie das Spiel möglichst sanft und leiten zu einem neuen Spielangebot über. Dies kann ein actionreiches Spiel zum Abbau der Aggression sein oder ein gemeinsam gesungenes Lied. Kleinere Streitereien übergehen Sie am besten und mischen sich nicht ein. Trennen Sie die beiden Streithälse und lenken durch eine neue Spiel oder Bastel-Aktion ab. Auch durch ein abwechslungsreiches Spieleangebot, eine homogene Gästegruppe, eher kooperative statt Wettkampf Spiele sowie wechselnde Mannschaftszusammensetzungen können Sie einem Streit vorbeugen.

Partyende ohne Schrecken!

Denken Sie vor dem Fest darüber nach, ob die Kinder nach der Geburtstagsparty abzuholen sind. Oder ob Sie sie lieber selbst nach Hause bringen. Letzteres bedeutet zwar scheinbar mehr Aufwand. Aber so endet der Geburtstag für alle Kinder zum gleichen Zeitpunkt. Es gibt keine trotzigen Schmollmünder, wenn einer früher gehen muss. Auch haben Sie keine wartenden und drängelnden Eltern im Flur stehen, sollten Essen oder Spiele etwas länger als dauern als geplant. Vielleicht binden Sie die Abholung der Gäste auch in den Festablauf ein. Laden Sie die Eltern noch auf ein Gläschen Sekt ein und schauen gemeinsam mit Ihnen eine Aufführung an, die Sie mit den Kindern während der Party vorbereitet haben.

Sind dann alle kleinen Gäste aus dem Haus, nehmen Sie sich Zeit für Ihr Kind. Schauen Sie sich mit ihm in aller Ruhe seine schönen Geschenke an und lassen den erlebnisreichen Kindergeburtstag und das fröhliche Feiern mit seinen Freunden Revue passieren.

Weiter geht's mit einem Zeitplan zur Partyplanung und zum Ausdrucken: Checkliste Kindergeburtstag

Ausführliche Tipps für Spielaktionen auf dem Geburtstag finden Sie hier: Partyspiele für Kinder

Zurück zu: Tipps & Tricks für den Kindergeburtstag und die Mottoparty!

Copyright Fotos: Feiernde Kinder © auremar - 123rf.com / Mädchen mit Ballons © Anatoliy Samara - 123rf.com / übrige Bilder © yokki.de